Buchttipp: Sicher in der Stadt

Die neuste Nachricht an der Häuserecke, ein leckerer Cheeseburger neben der Parkbank und schnelle Straßenflitzer als Jagdobjekt – das Stadtleben kann für Vierbeiner ganz schön aufregend, aber auch sehr gefährlich sein.

Die Autorin leitet die Gesellschaft zur Resozialisierung und Erziehung von Hunden (GREH) in Berlin. Katja Krauß lebt mit ihren Hunden in der Großstadt. Sie zeigt, wie das Zusammenleben auf engstem Raum klappt: Von der Begegnung mit Zwei- und Vierbeinern über das Haltetraining am Bordstein bis hin zur korrekten Leinenführigkeit. Ein Buch für jeden, der sich einen stressfreien Stadtspaziergang mit seinem Hund wünscht.

„Sicher in der Stadt“ hält sowohl für den Anfänger als auch für den erfahrenen Hundehalter interessante und hilfreiche Übungen bereit. Mit äußerst praxisbezogenen Erklärungen wird die Sicht des Hundes verdeutlicht. Beschrieben werden Situationen, die alle Hundehalter kennen – hierzu gibt es passende und plausible Übungsvorschläge.

„Sicher in der Stadt“
von Katja Krauß,
ISBN: 978-3-440-12267-9,
Kosmos Verlag, Preis: 12,95 Euro, www.kosmos.de 

© by Presse Punkt, Anke Blum