Unsere Qualifikation

In unserer Praxis wollen wir, dass Sie kompetent und umfassend beraten werden. Deshalb nehmen alle Mitarbeiter regelmäßig an internationalen und nationale Fortbildungen teil.

  • Dr. Klaus Sommer ist Fachtierarzt für Kleintiere und hat eine Zertifizierung in Kleintierchirurgie GGPCERT (SAS).
  • Fr. Dr. Waldhauser ist Fachtierärztin für Verhaltenskunde.
  • Fr. Dr. Stahl hat die Weiterbildungszeit zur Fachtierärztin für Kleintiere fast abgeschlossen.
  • Fr. Hoffmann befindet sich in Weiterbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere.

Auch am Telefon und an der Anmeldung treffen Sie stets auf kompetente Mitarbeiter: Alle Mitarbeiterinnen haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten und mehrjährige Erfahrungen an Tierkliniken in der Betreuung der Patienten und in der Beratung der Besitzer in deren Fragen.

Zertifizierungen & Fortbildungen

Weichteilchirurgie

Prinzipien und Anwendungen der Anästhesie (Theorie)

  • Vor- und Nachteile von verschiedenen Methoden der Patientenüberwachung
  • Flüssigkeits- und Elektrolytstörungen: Bewertung und Behandlung
  • Anästhesieprotokolle für gesunde und Risikopatienten
  • Wiederbelebungsmaßnahmen und therapeutische Versorgung von Intensivpatienten

Teilnahmebestätigung ansehen

Chirurgische Onkologie und rekonstruktive Chirurgie (Theorie)

  • Grundlagen der onkologischen Chirurgie
  • Chirurgie der Hauttumoren, oralen Tumoren, gastrointestinalen Tumoren, Urogenitaltumoren und Tumoren der Brustwand
  • Katzenspezifische Tumoren
  • Grundlagen des primären Verschlusses, des verzögerten Verschlusses und der Sekundärheilung
  • Grundlagen der rekonstruktiven Chirurgie: Hauttransplantationen und Lappentechniken
  • Grundlagen und Anwendungen der chirurgischen Drainagen
  • Anwendung von Antibiotika

Teilnahmebestätigung ansehen

Chirurgie der oberen Atemwege: Kehlkopf- und Trachea (Theorie)

  • Die Nase – Neoplasien, Autoimmunerkrankungen
  • Nasennebenhöhlen
  • Atemwegserkrankungen brachyzephaler Rassen
  • Larynxkrankheiten: Lähmungen, Kollaps, Trauma, Stenosen, Neoplasien
  • Trachealchirurgie: Tracheotomie, Kollaps, Resektion / Anastomose
  • Trauma, Fremdkörper, Neoplasien

Teilnahmebestätigung ansehen

Chirurgie der Mund-, Rachenhöhle und des Ohres (Theorie)

  • Chirurgie der Lippen, Zunge, weicher und harter Gaumen
  • Ober- und Unterkiefer: Maxillektomie und Mandibulektomie
  • Chirurgie der Tonsillen
  • Chirurgie des Ohres: laterale, vertikale und totale Gehörgangsresektion
  • Ventrale und laterale Bullaosteotomie; Othämatom

Teilnahmebestätigung ansehen

1. Praktische Übungen – Kopf-und Halschirurgie (Praxis)

  • Tumorablation
  • Schließung von Wunden
  • Wundrandspannungen lösen, sog. “Hundeohren” verhindern
  • Techniken zur Hautdehnung, Wundverschluss, verschiedene Hautplastiktechniken
  • Gliedmaßenamputationen

Teilnahmebestätigung ansehen

2. Praktische Übungen – Rekonstruktive Chirurgie (Praxis)

  • Totale Gehörgangablation; ventrale und laterale Bullaosteotomie
  • Thyroidektomie
  • unilaterale Aryknorpellateralisation
  • Speicheldrüsenchirurgie, Tonsillektomie, Chirurgie beim Brachyzephalen Syndrom
  • Tracheotomie und Tracheostomie
  • Chirurgie der Lippen, Wangen, Zunge, harter Gaumen
  • Maxillektomie und Mandibulektomie

Teilnahmebestätigung ansehen

Webinar – Webinar I

Webinar zum Thema Wundenchirurgie

Gastrointestinale Chirurgie I (Theorie)
  • Erkrankungen der Speicheldrüse: Mukozele, Traumen, Hypersalivation, Neoplasien
  • Ösophagus: Fremdkörper, Verletzungen, Strikturen, Divertikel, Neoplasien
  • Magen: Hiatushernien, Magenfremdkörper, Dilatation / Volvulus
  • Magenabfluss, Magenneoplasien

Teilnahmebestätigung ansehen

Gastrointestinale Chirurgie II (Theorie)
  • Darmchirurgie: Serosa- und Omentumabdeckung, Verlegung und Fremdkörper, Neoplasien
  • Megacolon, Rektumprolaps und -striktur
  • Anus- und Perianalregion: Atresia ani, Analbeutelerkrankungen, die anale Furunkulose
  • Chirurgie der Leber, der Milz und der Bauchspeicheldrüse

Teilnahmebestätigung ansehen

Webinar – Webinar II

Webinar zum Thema Prostatachirurgie

Chirurgie des Harn-und des Genitaltraktes (Theorie)
  • Anatomie des Harntraktes
  • Die chirurgischen Optionen für die obstruktiven Erkrankungen des Harntraktes: Verlegung der Harnleiter, Harnblase und der Harnröhre
  • Traumata des Harntraktes: Nieren, Harnleiter, Harnblase und der Harnröhre
  • Behandlungsoptionen der Harninkontinenz
  • Chirurgische Vorgehen bei Neoplasien des Harntraktes
  • Die häufigen chirurgischen Erkrankungen des weiblichen und männlichen Genitaltraktes sowie dessen Behandlungsoptionen

Teilnahmebestätigung ansehen

Thoraxchirurgie (Theorie)
  • Instrumentation, Thorakotomie, Thoraxdrainage
  • Thoraxtrauma, Lobektomie
  • Zwerchfellsrupturen
  • Chylothorax
  • Persistierender Ductus arteriosus

Teilnahmebestätigung ansehen

3. Praktische Übungen – Gastrointestinale Chirurgie und des Harntraktes (Praxis)

  • Fremdkörper des Ösophagus
  • Magendilatation-Torsions-Syndrom – Temporäre und permanente Gastropexie
  • Chirurgie der Leber, Milz und Pankreas; Nephrotomie und Nephrektomie
  • Ureteronefrektomie
  • Omentalisation der Prostata
  • Urethrostomie

Teilnahmebestätigung ansehen

4. Praktische Übungen – Thoraxchirurgie (Praxis)

  • Thorakotomie, Lungenlappenresektion
  • Perikardiektomie
  • Persistierender Ductus arteriosus(PDA),Tracheotomie, Tracheostomie, Zwerchfellsruptur

Teilnahmebestätigung ansehen

Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Orthopädie I – Entscheidungsprozeße bei Frakturenbehandlungen (Theorie)

  • Erste Bewertung und Einstufung einer Fraktur
  • Fraktureinteilung
  • Prinzipien und Entscheidungsprozeße bei der Frakturenbehandlungen
  • Methoden der Frakturenfixation: Implantate (Platten und die Fixateur externe)

Teilnahmebestätigung ansehen

Orthopädie II – Komplikationen der Frakturheilung (Theorie)

  • Die Grundlagen der Frakturreduktion: offene und geschlossene Techniken
  • Knochentransplantation: Spongiosatranstplantation und kortikospongiöse Knochentransplantation
  • Vorgehensweise bei verzögerten Frakturheilungen, Nichtheilung und Osteomyelitis

Teilnahmebestätigung ansehen

Orthopädie III – Die Vordergliedmaße (Theorie)

  • Luxation, Osteochondrose, Dysplasie, Frakturen, Exzisionsarthroplastik und Arthrodese
  • Luxationen
  • Entwicklungsstörungen: Isolierter Processus anconaeus (IPA) und Fragmentierter Processus coronoideus ulnae medialis (FCP)
  • Frakturen des Ellenbogens
  • Hyperextensionsverletzungen und Arthrodese
  • Luxationen und Frakturen des Karpus und des Mittelfußes
  • Wachstumsstörungen

Teilnahmebestätigung ansehen

Orthopädie IV – Die Hintergliedmaße (Theorie)

  • Erkrankungen der Hüftgelenkes: Dysplasie, Luxationen, Resektionsarthroplastik und totaler Hüftgelenkersatz
  • Beckenfrakturen
  • Femurfrakturen
  • Erkrankungen des Kniegelenkes: Patellaluxation, Osteochondrose, Frakturen und Kreuzbandruptur
  • Die Erkrankungen des Sprunggelenkes: Osteochondrose, Luxationen und Frakturen

Teilnahmebestätigung ansehen

1. Praktische Übungen – Knochentransplantation und Fixateur Externe (Praxis)

  • Anbringen von Cerclagen und Hemicerclagen
  • Zuggurtungsprinzip bei Fortsatzfrakturen
  • Anbringen von Zug- und Stellschrauben
  • Anbringen einer Abstütz-, Kompressions und Neutralisationplatte
  • Anbringen eines Fixateur Externe: verschiendene Typen und Kombinationen
  • Knochentransplantationen

2. Praktische Übungen – Gelenkchirurgie der Vordergliedmaßen (Praxis)

  • Tenotomie und Tenodese des M. Biceps
  • Osteochondrosis dissecans des Humeruskopfes
  • Osteotomie des Processus Coronoideus
  • Fixation des Processus Anconaeus
  • Fixation einer Fraktur des Capitulum Humeri
  • Osteotomie der Ulna und intramedullären Fixation
  • Panartrpdesis des Karpalgelenkes

Wirbelsäulenchirurgie I (Theorie)

  • Neuroanatomische Lokalisation: neurologische Untersuchung und Interpretation
  • Bildgebende Verfahren der Wirbelsäulen
  • Atlantoaxiale Instabilitiät
  • Caudale Cerikalspondylomyelopathie/ Wobbler’s Syndrom

Teilnahmebestätigung ansehen

Wirbelsäulenchirurgie II (Theorie)

  • Cervikale Bandscheibenchirurgie
  • Thorakolumbale Bandscheibenchirurgie
  • Lumbosakralstenose
  • Orthopädie versus Neurologie – leicht zu verwechselnde Fälle
  • Wirbelsäulentrauma

Teilnahmebestätigung ansehen

3. Praktische Übungen – Gelenkchirurgie der Hintergliedmaßen (Praxis)

  • Osteotomie des Trochanter Major
  • Reposition und Fixation einer Hüftgelenkluxation
  • Resektion des Femurkopfhalses
  • Fixation des Iliosakralgelenkes
  • Operation bei Luxatio Patellae
  • Chirurgische Techniken zur Behandlung eines Kreuzbandrisses inklusive TPLO
  • Osteochondrosis dissecans des Tarsalgelenkes

Teilnahmebestätigung ansehen

4. Praktische Übungen – Wirbelsäulenchirugie (Praxis)

  • Myelografie
  • Lumbalpunktion und Punktion der Cisterna Magna
  • Zervikale Bandscheibenchirurgie
  • Fenestration und ventrale partielle Spondylektomie („ventral slot“)
  • Thorakolumbale Hemilaminektomie
  • Dorsale Lumbosakrale Laminektomie

Teilnahmebestätigung ansehen

European School of Veterinary Postgraduate Studies

Teilnahmebestätigung ansehen