News & Wissenswertes

Stellenausschreibung für Tiermedizinische Fachangestellte (TMFA)

Unser TFA - T_e_a_m hat Lücken!
Wir suchen dringend Unterstützung für unsere Vollzeit -TFA´s.

Wer sind wir?

Wir sind ein bunter Haufen "Gummibärchen" in den verschiendensten Farben!
Uns eint die Einstellung, dass die Arbeit Spaß machen muss und wir arbeiten genauso gerne miteinander, wie wir miteinander fröhlich regelmäßig feiern oder gemütlich zusammensitzen. Persönliche Wertschätzung ist uns sehr wichtig. Wir arbeiten als TFA´s sehr selbständig und unser Chef verlässt sich auf unsere Arbeit. Dadurch erhalten wir Einblicke , die anderen TFA´s in anderen Praxen verwehrt bleiben. Hinzu kommt, dass wir fast soviele Arbeitszeitmodelle, wie Mitarbeiter haben.

Wen suchen wir?

Du bist ausgebildete TMFA/TFA ? Perfekt - Das reicht für den Anfang schon!
Um ein "Gummibärchen" in unserem Team zu werden solltest Du vor allen Dingen fröhlich, freundlich, teamfähig und teamorientiert sein. Viel Spaß an einer sehr abwechlungsreichen Arbeit haben. Es sollte Dir Freude machen anspruchsvolle Fälle mit zu bearbeiten. Du  lernst gerne Neues. Dennoch musst Du bei uns keine Angst vor Fehlern haben! Du machst lieber immer wieder mal einen neuen Fehler, als stillzustehen!

Was bieten wir?

Einen Chef, der nett und freundlich ist.

Ein Gehalt, das nach der Probezeit fast immer deutlich übertariflich bezahlt wird.

Wir erhalten Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld sowie Leistungszulagen. Dieses Jahr zahlt unser Chef auch eine Corona-Prämie an alle Mitarbeiter aus.

Einen Arbeitsplatz mit vielen spannenden (und auch abgefahrenen) Fällen in einer Praxis, die wie eine Klinik ist - nur mit netten Kunden und meist pünktlichem Feierabend :-D
Die Stelle umfasst 40 Stunden pro Woche. Die Arbeitszeit wird elektronisch erfasst. Der Chef und wir überprüfen die Stempelzeiten gemeinsam. Wenn wir dann zum Jahresende abrechnen, haben viele von uns Minusstunden.  Die lässt unser Chef zum 31.12. ersatzlos verfallen.
Silvester, Weihnachten, Ostern und Pfingsten ist die Praxis immer geschlossen.

Wir haben keinen Nachtdienst und Samstag vormittag nur alle 3 Wochen für ca.3 Stunden.

Kurz gesagt:

Wir bieten einen Arbeitsplatz, an dem es endlich wieder Spaß und Freude macht TMFA zu sein.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Hier geht´s zum Bewerbungs-Formular


Corinne, Ina, Sandra, Sabrina, Sandra, Marie, Marion, Patrizia (und die Tierärzte Dr. Sommer, Michi, Moni, Silvia)

Weiter lesen

Ihre Katze hat keine Zähne mehr ? Alle Zähne Ihrer Katze müssen gezogen werden? – Ein Fallbericht

Viele Besitzer sind schockiert, wenn sie hören, dass ihrer Katze alle Zähne gezogen werden sollen oder müssen.

Deshalb gibt es hier einen aufmunternden Fallbericht von Kater "Leo", der im Alter von 18 Jahren alle Zähne verlor.

Leo kam als 18 jähriger Kater mit katastrophalen Zähnen zu uns. Er hatte massiv Zahnstein und die verbliebenen Zähne waren allesamt locker, schmerzhaft und entzündet. Von vielen Seiten war seinem Frauchen von einer Narkose wegen seines Alters von einer Narkose abgeraten worden. Leo und sein Frauchen waren in einer scheinbar ausweglosen Situation

Weiter lesen

Corona in München – Update unserer Hygieneregeln 26.10.2020

Gesundheit ist unsere Leidenschaft !

Wir wollen, dass Sie gesund bleiben und wir wollen dass wir gesundbleiben! Nur so können wir unser Möglichstes dafür tun, die Versorgung der Tiere im Münchner Westen auch während der 2. Welle der  Corona Pandemie sicher zu stellen. Wir wollen, dass unsere Praxis weiterhin geöffnet bleiben kann

Aufgrund  der immer schneller steigenden Infektionszahlen in München und Bayern, möchten wir Ihnen deshalb unsere aktualisierten und aktuell geltenden Regeln vorlegen und dringend um deren Einhaltung bitten.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Behandlung Ihres Tieres nur vornehmen werden, wenn die Hygieneregeln befolgt werden.

Sie helfen uns und den anderen Patientenbesitzern gesund zu bleiben und damit den Betrieb aufrecht erhalten zu können!

Wir begrüßen es sehr, wenn Sie die Corona-Warn App benutzen  - allerdings ist die Benutzung keine Voraussetzung für den Besuch in der Praxis

Bitte haben Sie vorallem dafür Verständnis, dass die Anzahl der Personen im Wartezimmer beschränkt ist und kommen Sie bitte allein zum vereinbarten Termin.
Für Begleitpersonen können wir leider keinen Platz in unseren Räumen vorsehen.

Nun zu unseren Hygieneregeln:

Weiter lesen