Tag „Meerschweinchen“

Juckreiz beim „Meerie“ und wie man ihn erkennt

Wenn Meerschweinchen unruhig sind, plötzlich vermehrt im Gehege umherlaufen oder übermäßig fiepen, ist es ratsam mit dem Tierarzt Rücksprache zu halten. Zuweilen sind auch kleine Kratzer oder schorfige Stellen oder haarlose Bereiche an den Augen zu erkennen. Manche Tierhalter vermuten einen Beißvorfall im Gehege. Doch dies sind alles Hinweise auf einen extremen Juckreiz, der in der Innenhaltung bei warmen Temperaturen noch unerträglicher wird für die Tiere.

Weiter lesen

Krallenpflege nicht vergessen!

Meerschweinchen, Kaninchen und viele andere Nager haben einen Riesenspaß, ausgelassen zu laufen und zu buddeln. So toben sich die Tiere aus, und es ist schön ihnen zuzusehen. Die Möglichkeit, umherzuflitzen und zu graben, trägt nicht nur zum Wohlbefinden der Tiere bei. Die putzigen Fellknäuel nutzen dabei auch auf natürliche Weise ihre Krallen ab.

Weiter lesen

Buchtipp: Tipps für Hundenasen

Was macht Meerschweinchen glücklich? Wie würden sie leben, wenn sie die Wahl hätten? 

Zahlreiche Tipps zur Gestaltung des Geheges und der Beschäftigung gibt die Autorin Christine Wilde. Sie beschreibt, wie Meerschweinchen in freier Wildbahn leben, welche Verhaltensweisen typisch sind und zieht Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung: Gruppenleben mit viel Platz und Versteckmöglichkeiten statt beengter Käfi ge; Grünfutter, Heu, Gemüse und Zweige statt nur Fertigfutter.

Weiter lesen