Tag „Katzen“

Kotabsatz überprüfen

Verantwortungsvolle Tierhalter haben ein Auge auf den Kotabsatz des Tieres. Zum einen kann Durchfall ein Indikator für diverse Erkrankungen sein, zum anderen sollte der Tierhalter auch bei ersten Anzeichen einer Verstopfung den Tierarzt zu Rate ziehen. Gerade bei älteren Katzen ist eine Verstopfung keine Seltenheit.

Weiter lesen

Kater Elvis erzählt: Mehr Spaß mit dem Kater

Wenn ich die Gattung Mensch so betrachte, finde ich ihn schon seltsam. Neulich bin ich wie üblich mein Revier abgegangen. Ich komme in die Küche und kann es kaum glauben: Mein Frauchen kocht nicht, sie backt nicht, nein, sie bereitet auch kein Katzenfutter zu. Sie steht auf einer Leiter und schmiert Farbe an die Wand!?! Was hat das denn für einen Sinn? Spaß scheint es ihr nicht zu machen, aber das könnte ich ja ändern. Also, schaue ich mir das Szenario näher an...

Weiter lesen

Katze: Ohr-Polypen früh entdecken!

Vorwiegend bei jungen Katzen zu finden: Die entzündlichen Ohr-Polypen. Es handelt sich nicht um bösartige Geschwüre, dennoch können sie zu großen Problemen führen, äußerst schmerzhaft und sogar lebensgefährlich werden, wenn man sie unbehandelt lässt.

Polypen können mit einer einfachen Ohruntersuchung durch den Tierarzt aufgespürt werden. Bei der Katze treten sie am häufigsten einseitig auf. Eine Ohruntersuchung findet im Rahmen der Kontrolluntersuchungen statt. Hier geht es um die generelle Früherkennung, die dem Tier im Idealfall schmerzhafte Symptome ersparen und im Vorfeld gesundheitliche Probleme abwenden soll.

Weiter lesen

Kater Elvis erzählt: Erziehung ist alles!

Erziehungsmaßnahmen am Menschen machen uns Katzen ja so viel Freude...Das beginnt bereits am Morgen, wenn ich gerne mein Frauchen früh aufwecke, weil ich leichten Appetit verspüre. Dann, finde ich, wird es Zeit, dass der Mensch aus den Federn kommt. Genug geruht! Also wecken um 6:30 Uhr: Pföteln und turnen auf der Bettdecke und natürlich Köpfchen durchs Gesicht reiben.

Weiter lesen