Dezember 2019

Was ist eigentlich ein Notfall?

Allzu oft landen Fälle beim Notdienst, die auch in den normalen Sprechzeiten hätten behandelt werden können. Im Notfalldienst werden Patienten außerhalb der üblichen Sprechzeiten, nachts, an Wochenenden und Feiertagen tierärztlich versorgt. Zeigt das Haustier aber schon seit einiger Zeit Symptome, die den Tierhalter nun plötzlich beunruhigen, sollte man überlegen, ob der Tierarztbesuch auch bis zum nächsten Werktag warten kann. Denn der Notfalldienst sollte Notfällen vorbehalten sein. 

Weiter lesen

Kater Elvis erzählt: Schaumiges Vergnügen

Katzen scheuen den Regen wie der Teufel das Weihwasser? Ja, das sagt man uns nach. Das weiß wohl auch mein Nachbar, der anscheinend Miezen furchtbar findet und versucht, sie regelmäßig mit einem Wasserschlauch zu vertreiben. Abscheulicher Kerl! Dennoch gibt es eine Form von Wasser, die ich mag: Regen. Wenn er an die Scheibe klopft, bin ich der Erste, der raus möchte. Es ist für mich ein Genuss, durch den Regen zu tänzeln. Sie sehen: Es gibt auch unter den Katzen Individualisten...

Weiter lesen